NLP-Zentrum Passau

Kommunikation - Persönlichkeit - Veränderung

 


NLP-Practitioner-Ausbildung

Die 18 - tägige Ausbildung (130 h an 7 Wochenenden) richtet sich an Menschen, die ihre Kommunikationsfähigkeiten erweitern und tiefen Kontakt zu ihren inneren Potentialen herstellen wollen.

Beides eröffnet Ihnen faszinierende Möglichkeiten im Beruf, wo immer Sie z.B. 

  • als Berater mit Ihren Klienten passgenaue Lösungen entwickeln wollen
  • als Coach  wirksame Veränderungsprozesse leiten wollen
  • als Lehrkraft mit natürlicher Autorität Lernbereitschaft fördern wollen
  • als Führungskraft Ihr Team zum Erfolg führen wollen.

Sie lernen 

  • einen tragfähigen Kontakt zu Ihren Gesprächspartnern aufbauen
  • sich und andere verstehen und wertschätzen
  • ziel- und erfolgsorientiert denken und handeln
  • konkrete Techniken und Veränderungsprozesse, um Potentiale freizulegen

Um die Inhalte der  Ausbildung zu entdecken, klicken Sie hier:  

Practitioner-Inhalte:

 

Dateidownload
Practitioner-Inhalte
PractInhalte.pdf [ 257.4 KB ]

 

Start:

13. - 15.  April 2018 = NLP Basic

die weiteren 6 Wochenenden finden jeweils einmal pro Monat statt.

Seminarzeiten: 

Freitag 15 bis 20 Uhr,  Samstag 9 - 18 Uhr,   Sonntag, 9 - 16 Uhr
einschließlich Pausen 

Investition:

 650,- € NLP-Basic + 1400,-€ Fortsetzung Practitoner



 + 150,-€ Supervision + 30,- € Siegelgebühr durch DVNLP      


Die Stärke der NLP-Ausbildung am NLP-Zentrum Passau zeigt sich darin:

> Die Ausbildung umfasst 18 Tage an 7 Wochenenden und zwischen den Wochenenden biete ich  15 Stunden Gruppen-Supervision an, um die Erfahrungen der Teilnehmer im Alltag besser in den Lernprozess  zu integrieren. Kosten pro Teilnehmer 150,- €. Die Teilnahme ist für die Zertifizierung Voraussetzung. 

>  Jede Übung, jede Technik wird vom Trainer erklärt und demonstriert, bevor die Inhalte von den Teilnehmern in Übungen selbst erfahren und im geschützten Rahmen der Klein-Gruppe erprobt werden.

> Die Inhalte werden von den einfachen Grundbausteinen der ersten Wochenenden = NLP-Basic bis zu den komplexen Prozessen Schritt für Schritt aufgebaut, damit die Teilnehmer die Inhalte ohne Vorkenntnisse erlernen und sie stets direkt in die Praxis umsetzen können. Vorausgesetzt werden "normale" psychische Belastbarkeit, Lernfähigkeit und Bereitschaft sich mit selbst zu beschäftigen.  

Die Ausbildung entspricht den Richtlinien des DVNLP. Die Teilnahmer erhalten nach bestandenem Testing (schriftlich und praktisch) ein international anerkanntes Zertifikat mit Siegel des DVNLP. Die Siegelgebühr beträgt 30,00 €. 

Die Ausbildung kann bei mir oder jedem anderen im DVNLP organisierten Trainer fortgesetzt werden mit dem “NLP-Master” (= Coaching-Ausbildung Modul 2) , und danach als NLP-Trainer, DVNLP  als Coach, DVNLP(= Coaching-Ausbildung Modul 3) oder als  “NLP-Therapeut” abgeschlossen werden.
Sie kann jeweils entsprechend Ihrer beruflichen Gegebenheiten als Fortbildung vom Arbeitgeber gefördert oder steuerlich abgesetzt werden. 

Die Fortsetzung des NLP-Basic als NLP-Practitioners ist nur unter der Voraussetzung gewährleistet, dass mindestens 8 Personen an der Practitioner-Ausbildung teilnehmen.