NLP-Zentrum Passau

Kommunikation - Persönlichkeit - Veränderung

 

NLP-Master-Practitioner, DVNLP 

                            = Coaching-Ausbildung Modul 2

Die NLP-Master-Ausbildung umfasst 130 Stunden an 20 Tagen verteilt auf   7 Wochen­enden. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein anerkanntes NLP-Pratitioner-Zertifikat. Obligatorisch für die DVNLP-Zertifizierung zum NLP Master-Practitioner sind neben schriftlicher Masterarbeit und praktischem Testing 15 Std. Supervision,  in der die Projekte der Arbeitsgruppen begleitet werden.

Inhalte

Sleight of mouth

Durch effektive Sprachmuster Killerphrasen oder Glaubenssätze entschärfen.

Milton-Modell und Metaphern

Entwerfen von Metaphern zur Vertiefung des Milton-Modells. Einbetten und Induzieren von Trancen in den Kommunikationsprozess

Strategiearbeit und Modelling

Erweitertes Arbeiten mit Strategien. Modelling-Prozesse durchführen - Modelling-Projektarbeit. Kreativitätsstrategien anwenden -Disney-Strategie - und für Einzel- und Gruppenarbeit nutzbar machen.

 
Gruppenarbeit und Präsentieren

Gruppenprozesse, Seminardesign,  Präsentationsformate und Trainerprofil entdecken

Meta-Programme

Meta-Programme erkennen und im Gespräch nutzbar machen. 

 
Glaubenssätze /-systeme

Eigene einschränkende Glaubenssätze in ihrem  System identifizieren und verwandeln. 

 
Werte, Kriterien 

Die Wirkung der eigenen Wertehierarchien im Zusammenspiel mit Metaprogrammen. 

 
Reframing - Kreatives Umdeuten

Verhandeln zwischen Persönlichkeitsanteilen: Konflikt-Integrationsmodell. Six-Step-Reframing. 

 
Konfliktmanagement

In der Arbeit mit Paaren und Teams Konflikte auflösen und Potentiale freisetzen durch die Schule des Wünschens und das Schlichtungsmodell

Timeline

Arbeit mit der Timeline durch Re-Imprinting, sowie  dem Core-Transformation-Prozess, um einen ressource­vollen Umgang mit seiner Vergangenheit zu entdecken für das eigene Zukunftskonzept

Termine:           Beginn: Frühjahr 2019
Zeiten:              Fr. 15 -20 Uhr
                        Sa   9- 18 Uhr, So  9- 16  Uhr

Supervision:      15 Stunden als Gruppensupervision verpflichtend
                       Termine: 7 x 1 Wochenende pro Monat
Investition:        2200,-