NLP-Zentrum Passau

Kommunikation - Persönlichkeit - Veränderung

 

Hypnose:
              Hypnotherapie - Hypnocoaching

Warum Hypnose?

Wir sind als moderne Menschen sehr stolz auf unseren kritischen Verstand und unsere Vernunft. Nur leider stößt dieser bewusste Verstand immer dann an seine Grenzen, wenn es für uns um wichtige Themen geht, sprich Emotionen und Gefühle. 
Jeder hat sich schon einmal etwas Ähnliches vorgenommen wie, "ich ärgere mich nicht mehr", erfährt aber beim nächsten Mal genau wieder das gleiche Ausrasten o.ä.. Der Grund ist ganz einfach: der Ärger ist selten eine bewusste Entscheidung, "so jetzt ärgere ich mich!" Sondern er ist eine ungewollte, das heißt eine nicht bewusst aktivierte Reaktion, die wir mit unserem bewussten Willen nur sehr eingeschränkt steuern und blockieren können. Und wenn wir sie blockieren, so dass wir vielleicht nicht herumschreien, arbeitet der Ärger trotzdem in uns weiter und schadet uns innerlich noch viel mehr. Denn die unbewusst gelernten und abgespeicherten Reflexe und Reaktionen sind viel schneller als der bewusste Verstand und hat seine hormonellen und biochemischen Prozesse im Körper längst ausgelöst.
Genau hier beginnen die großartigen Möglichkeiten der Hypnose: da man in Hypnose eben genau diese unbewussten Prägungen, Muster und Lernerfahrungen dort verändern kann, wo sie gespeichert sind:  nämlich auf der unbewussten Ebene.
 In  Hypnose schaut sozusagen der kritische bewusste Verstand eher entspannt dabei zu, wie die Fähigkeiten des Unbewussten genutzt werden, um unerwünschte Reaktionen und Überzeugungen neu zu lernen, so wie sie für uns hilfreich sind: Wer und was wir sind, was wir dürfen, tun müssen, können oder nicht können.  

Grundlegende Informationenzu Hypnose

1.    Die Aufmerksamkeit ist voll und ganz nach innen gerichtet.

2.    Die Vorstellungskraft / Phantasie kann sich viel leichterentfalten.

3.    Dadurch spüren wir Gefühle intensiver.

4.    Das Unbewusste und der Körper nehmen Erlebtes als real wahr.

Da Gefühle eben nicht nur im Gehirn, sondern im Körper (z. B. Bauch -Darm, Brust - Lunge, Herz) gespeichert sind, können Körper und Geist Veränderungen spüren und so als glaubhaft und dauerhaft abspeichern.

 

Wichtig:

   Der bewusste Verstand muss einverstandensein: Selbstschutz

· keine Hypnose gegen den eigenen Willen

· Man kann jederzeit aus der Hypnose ins Tagesbewusstsein zurückkehren.

· der Hypnotiseur = Coach leitet an, Klient selbst lässt geschehen.

· Werte, Ethik , Moral bleiben erhalten.

Hypnose zu erleben ist eine fantastische und wunderschöne Erfahrung, bei der Sie sich selbst spüren, ganz bei sich sind und Körper und Geist als eine Einheit erleben können.

 

Hypnotherapie  

eignet sich besonders bei 

  • Ängsten, Phobien, Panikattacken
  • vegetativem Erschöpfungssyndrom, depressiven Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Essstörungen: Anorexie, Bulimie
  • Minderwertigkeitskomplexen, Selbstzweifeln

Auch wenn wir hypnotherapeutisch arbeiten, bringe ich meine Erfahrung, Intuition und Wissen aus 20 Jahren NLP-Therapie mit ein, damit meine Klienten sich bewusst werden, welche Prozesse im Kopf und im Körper ablaufen, und Sie die Veränderungen als befreienden und bereichernden Arbeitsprozess erleben können.  

 Hypnocoaching

Rauchen aufhören
Arbeitsprozesse zu Thema Rauchen:
Zielarbeit: was mache ich statt zu rauchen?
Funktionen Rauchen / Missverständnisse beim Thema 'Rauchen aufhören'
Verankerung des klarenEntschlusses,
wieder Nichtraucher und frei zu sein  

Investition: 4 x 120,-€ (90 min.) In der ersten Sitzung klären wir, ob wesentliche Lebensthemen oder Glaubenssätze erst zu lösen sind, bevor wir die Arbeit zum Thema Rauchen angehen können.

Abnehmen mit Hypnose 

In der Einzelarbeit können wir genau darauf eingehen, was Sie daran hindert Ihr Wunschgewicht zu erreichen. So können Sie in wenigen Sitzungen Ihr Essverhalten ändern und in Hypnose Ihrem Körper mitteilen, dass sie das Gewicht oder die Polster nicht mehr brauchen, um sich zu behaupten oder sich zu schützen.

Honorar: 120,-€ pro Sitzung (max. 90 min.) In der ersten Sitzung klären wir, ob wesentliche Lebensthemen oder Glaubenssätze erst zu lösen sind, bevor wir die Arbeit zum Thema Wunschgewicht angehen können.